Supersize

Aktuelle Nachrichten

Corona-Pandemi - Quarantänepflicht bei Einreise aus Risikogebiet

Personen, die aus einem Gebiet mit erhöhtem Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 einreisen müssen 14-tägige Quarantäne einhalten.

Weiterlesen …

Coronavirus - Informationen und Hinweise

Informationen und Hinweise zur Corona-Epidemie im Rems-Murr-Kreis und den Corona-Verordnungen

Weiterlesen …

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.


FLINC

Mitfahrgelegenheiten Kaisersbach auf flinc.org

Live-Webcam

Notruf und Bereitschaftsdienste

Polizei 110

Feuerwehr 112

Rettungsdienst/Notarzt 112

Schlaganfallnotruf 07195 / 9004900

Giftnotruf 0761 / 19240

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Kinderärztlicher Notfalldienst 0180 6073614

Augenärztlicher Nofalldienst 0180 6071122

HNO-Bereitschaftsdienst 0180 50003656

Gynäkologischer Notdienst 0180 5557890

Orthopädischer Notdienst 0180 5557891

Zahnärztlicher Bereitschaftdienst 0711 / 7877744

 

Informationen für Pflegende Angehörige - Sonderregelungen häusliche Pflege wegen Corona

Die Bundesregierung hat vorerst bis zum 30. September 2020 coronabedingte Sonderregelungen für einzelne Leistungen im Bereich der häuslichen Pflege erlassen. Die neuen Gesetze entlasten Pflegebedürfgtige und deren Angehörige, die auf Grund der Corona-Pandemie Schwierigkeiten bei der Organisation und Finanzierung der Pflege haben.
 
  • Verlängerung der kurzzeitigen Arbeitsverhinderung auf 20 Tage – gilt auch bei Versorgungsengpass durch Corona.
  • Bis zu 2.418 Euro Zuschuss zur Kurzzeitpflege in stationären Rehabilitations- und Vorsorgeeinrichtungen.
  • Teilzeit im Beruf durch Familienpflegezeit mit kurzfristiger Vorankündigung und Darlehen für Lohneinbuße.
  • Erweiterte Verwendung der Entlastungsleistungen bei Pflegegrad 1, z. B. für coronabedingte Nachbarschaftshilfe.
  • Anspruch auf Verhinderungspflege bei Homeoffice wenn die zu pflegende Person Pflegegrad 2 bis 5 aufweist.
  • Bis zu 60 Euro für Pflegehilfsmittel zum Verbrauch – gilt auch rückwirkend ab dem 01. April 2020. 
(Quellen: Bundesministerium für Gesundheit; Verbraucherschutz)
 
Informationen erhalten Sie beim Pflegestützpunkt Rems-Murr-Kreis, Tel: 07151-501-1657, E-Mail: Pflegestuetzpunkt@rems-murr-kreis.de