Supersize
Gemeinde Kaisersbach > Tourismus > Rad + Wandern

Rad und Wandern

Kaisersbach ist wie der gesamte Schwäbisch-Fränkische Wald ein Eldorado für Ausflügler und Urlauber jeglicher Art. Es gibt deshalb auch hierzu eine umfangreiche Literatur, in der fast alle möglichen Touren ausführlich beschrieben sind.

Um nicht mit dem Urheberrecht in Konflikt zu geraten begnügen wir uns damit, Sie hier einen Einblick in diese Literatur nehmen zu lassen. Alle hier erwähnten Broschüren können Sie kostenlos im Rathaus Kaisersbach erhalten. Bücher und Karten mit ISBN-Nummer besorgen Sie sich bitte bei Ihrem Buchhändler.

“Wandern Radfahren Freizeit  REMS-MURR-KREIS”, 1:50000, Marzahn GmbH, ISBN 3-88931-104-0. Hier finden Sie nicht nur das gesamte Kreisgebiet sondern auch die umliegenden Landschaften und außer den Wanderwegen auch (fast) alle Radtouren. Dieser Vorteil ist zugleich der Nachteil: Dort, wo viele Wege zusammenkommen, ist es nicht immer leicht, auf der Karte den gesuchten Weg zu verfolgen.

“Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald”, 1:50000, offizielle Karte des Naturparkvereins, herausgegeben vom Landesvermessungsamt Baden Württemberg, ISBN 3-89021-495-9. Übersichtlich und präzise angelegte Karte mit vielen Rad- und Wanderwegen. Die Rückseite der Karte wird zur Information über die Sehenswürdigkeiten der Gegend genutzt.

“Freizeitkarte Rems-Murr-Kreis” , 1:75000, Städte-Verlag, Fellbach, ISBN 3-8164-1394-3. Durch den ungünstigeren Maßstab und das Fehlen vieler Details mehr eine Karte für Leute, die mit dem Auto kommen und sich mit kleineren Spaziergängen begnügen oder für Leute, die sich in der Gegend schon etwas auskennen.

“ADFC-Radtourenkarte Nr.21, Mainfranken/Taubertal” , 1:150000. BVA-Verlag,   ISBN 3-87073-081-1. Diese Karte umspannt die Gegend von Coburg bis Aalen und ist eher für Fernradler geeignet, die nicht jeden Tag mehrere Karten durchradeln wollen.

Herausgegeben von der Touristikgemeinschaft Neckar, Hohenlohe, Schwäbischer Wald e.V. gibt es dort oder beim Gastgeberverein gegen eine Schutzgebühr eine Mappe mit dem Titel “Wanderpark Idyllische Straße”. Diese enthält 19 Wandervorschläge, eine Radtour und eine Panoramakarte mit Unterkunftsverzeichnis. Die Radtour ist ein Rundkurs von 110 km Länge und deshalb nur von geübten Radlern an einem Tag zu schaffen. Für Freizeitradler gibt es Übernachtungsvorschläge und einen Gepäcktransport. Die Strecke geht von Kaisersbach (falls man dort den Rundkurs beginnen will) über Althütte, Murrhardt, Sulzbach/Murr, Spiegelberg, Wüstenrot, Mainhardt, Oberrot, Fichtenberg, Gaildorf, Sulzbach/Laufen, Untergröningen, Eschach, Gschwend, Welzheim zurück nach Kaisersbach, oder natürlich auch  in umgekehrter Richtung. Bei den Wandervorschlägen interessieren wir uns besonders für die Tour G, die von Kaisersbach über den Römerwachtturm, Ebnisee, Eulenhof, Sommerbobbahn, Grillplatz Wassertretbecken, Brunnen- und Hägelesklinge, Ebersberg, Mönchhof zurück nach Kaisersbach führt. Eine ähnliche Wegmarkierung, nur mit der Bezeichnung “S” finden wir u.a. am Ebnisee.. Hiermit wird eine Rundwanderung von 130 km, zurückzulegen an 7 - 8 Tagen, markiert. Diese führt vom Ebnisee über Althütte, Murrhardt, Wüstenrot, Mainhardt, Fichtenberg, Untergröningen, Gschwend, Welzheim wieder zum Ebnisee, also ähnlich wie die o.g. Radtour. Im Buchhandel ist das Büchlein “Erlebnisurlaub Schwäbischer Wald” erhältlich (Deutscher   Wanderverlag, ISBN 3-8134-0332-7). Es enthält zehn Rad- und 13 Wandertouren. Die zwei Radtouren, die durch Kaisersbach gehen, haben wir unter Nr. 9 und 13 bereits in  unserer Sammlung.

Infomaterial anfordern

Gerne können Sie weitere Karten und Infomaterialien bei uns anfordern.
Füllen Sie bitte dazu das hinterlegte Formular mit allen nötigen Daten aus.